Exzellente Erfahrung mit freundlichen und passionierten Tauchlehrern! Klick Hier.

DivePoint priorisiert Tauchsicherheit!  Klick Hier.

  • English
  • Deutsch

Cenote Zapote (Hells Bells) + Maravilla – 2 Tauchgänge – Unglaubliches Natur-Erlebnis

$3.900 8 Stunden

Requirements:

Start morgens: 08:00 – 08:30AM – Ausrüstungs-Check und Formulare ausfüllen
Fahrt zur Cenote Zapote: 50 min ungefähr
Erster Tauchgang und Geschichte der Cenote mit Cavern-Tauchbriefing
Tauchgang in Cenote Zapote (Hells Bells)
Leichtes Mittagessen nach dem ersten Tauchgang und kurze Pause
Fahrt zur Cenote Maravilla: 25 min ungefähr
Zweiter Tauchgang in Cenote Maravilla
Fahrt zurück nach Playa del Carmen: 40 min ungefähr
Zurück in Playa del Carmen ungefähr um 03:30PM

Note: Diese Cenoten verlangen eine extra Gebühr um Unterwasser-Kameras mitzunehmen. Diese Gebühr muss beim Eintritt vom Taucher selbst übernommen werden. 

Cenote Zapote aka. Hells Bells

Vielleicht hast du schon von Cenote Hells Bells gehört. Diese Cenote ist auch bekannt als Cenote Zapote und liegt auf der “Route der Cenoten” nördlich von Playa del Carmen.
Dieser Tauchgang ist definitiv eine Herausforderung und genau das richtige für jeden, den das Cenoten-Fieber gepackt hat!
Die maximale Gruppengröße bei diesem Tauchgang beträgt 3 Taucher pro zertifiziertem Guide.

Cenote Hells BellsWir treffen uns am morgen um die Ausrüstung anzupassen und alle nötigen Formulare auszufüllen bevor wir unsere 50-minütige Fahrt zur  Cenote Zapote Ecopark in Puerto Morelos antreten.
Hier zahlen wir am Kassenhäuschen den Eintritt für jeden Taucher und parken direkt neben der Cenote Hells Bells aka. Zapote.
Eine Treppe führt hier runter zum Wasserlevel und unserem Tauchgangs-einstieg.
Dein Guide wird mit dir deine Ausrüstung vor dem Tauchgang checken, ein detailliertes Tauchplatz Briefing durchführen und dir erzählen was du von diesem Tauchgang und den einzigartigen Formationen erwarten kannst, die diesem Ort ihren Namen ‘Hells Bells’ geben.

Nach dem Wassereinstieg tauchen wir durch eine schmale Öffnung auf unsere maximale Tiefe von 30 Metern ab. Hier befinden wir uns in einer weiten Grotte in welcher wir die sogenannten “Hells Bells” bestaunen können.

Während du deinem Guide und der permanenten Linie durch die Grotte folgst, wirst du an diesen Formationen entlang tauchen und über einer Hydrogensulfit-Wolke schweben.
Zum Ende des Tauchgangs hin werden wir langsam zur Öffnung und Oberfläche auftauchen.
In einer Tiefe von 5 Metern werden wir einen mindestens 3-minütigen Sicherheitsstopp machen.
Dein Guide wird dir aus dem Wasser helfen und zusammen mit dir gleich die Ausrüstung für den zweiten Tauchgang vorbereiten.

Nach dem Tauchgang und Flaschenwechsel machen wir eine Oberflächenpause und essen einen leichten Snack, rehydrieren uns und bereiten uns auf den nächsten Tauchgang vor.
Sobald wir alles zusammen gepackt haben, fahren wir zum zweiten Tauchplatz an diesem Tag.

Cenote Maravilla

Suchst du nach genau dieser “Einmaligen Taucherfahrung”? Cenote Maravilla könnte dieser Platz sein!
Als relativ unspektakuläre wassergefüllte Cenote im Dschungel, versteckt Cenote Maravilla all ihre Schönheit unter der Wasseroberfläche.

Diese Cenote ist speziell während der Sommermonate außerordentlich schön zu betauchen, da der Lichteinfall in dieser Jahreszeit fast genau über der Cenote liegt. Die Sonnenstrahlen können von der Oberfläche bis zu einer Tiefe von 30 Metern durchs klare Wasser “schneiden”. In dieser Tiefe finden wir uns schwebend über einer sehr dichten Hydrogensulfid-Wolke.
Cenote Maravilla Lightbeam
Die absolute Tiefe dieesr Cenote überschreitet 70 Meter, aber unsere maximale Tiefe für diesen Tauchgang beträgt 30 Meter, wo die Hydrogensulfid-Wolke die Sicht beginnt zu verringern.

Es gibt nur wenige Tropfstein Formationen an der Decke der Cenote, aber der einzigartige Blick überzeugt absolut und man vergisst jegliche Tropfsteine.
Nachdem wir auf 30 Meter abgetaucht und durch die einfallenden Sonnenstrahlen gegleitet sind, werden wir mit unserem Aufstieg beginnen. Währenddessen kreisen wir an den Wänden der Cenote entlang in Richtung Oberfläche.

Vor dem auftauchen machen wir einen Sicherheitsstopp auf 5 Metern für mindestens 3 Minuten, dann tauchen wir langsam und sicher an die Oberfläche, wo dein Guide dir aus dem Wasser helfen wird.
Nachdem wir den Tauchgang beendet und alles gepackt haben, machen wir uns auf den Weg zurück nach Playa del Carmen, wo unsere Tour endet.

Denk daran!

Diese Cenote entspricht dem Level 4 der Cenoten geeignet zum Sporttauchen.
Daher ist die maximale Gruppengröße hier auf drei Taucher pro guide reduziert und die Vorraussetzungen erfordern jeden Taucher mindestens 3 andere Cenoten vorher betaucht zu haben.

Tauchen mit Nitrox verlängert deine Tauchzeit in dieesem Tauchgang signifikant. Wir stellen dir Nitrox 32% gratis, wenn du über die nötige Zertifizierung verfügst.

Share

Includes

Excludes

Follow us
Login
Password Recovery

Lost your password? Please enter your username or email address. You will receive a link to create a new password via email.

TOP

SHOPPING BAG 0